Snapchat für kleine Unternehmen: So gewinnst du Auszubildende und Mitarbeiter

Die Suche nach neuen Auszubildenden und Mitarbeitern kann eine Herausforderung sein. Traditionelle Methoden wie Jobanzeigen in Zeitungen oder auf Jobportalen erreichen oft nicht die junge Zielgruppe, die du benötigst. Hier kommt Snapchat ins Spiel. Diese Plattform ist besonders bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen beliebt und bietet einzigartige Möglichkeiten, um mit potenziellen Talenten in Kontakt zu treten. In diesem Beitrag erfährst du, wie du Snapchat-Anzeigen nutzen kannst, um neue Auszubildende und Mitarbeiter zu gewinnen.

WARUM SNAPCHAT?

Snapchat ist eine der beliebtesten Plattformen bei jungen Menschen im Alter von 13 bis 34 Jahren. Mit seinen interaktiven und visuellen Funktionen ermöglicht Snapchat es dir, auf kreative Weise mit deiner Zielgruppe zu kommunizieren. Hier sind einige Vorteile:

  • Junge Zielgruppe: Snapchat-Nutzer gehören genau der Altersgruppe an, die oft nach Ausbildungsplätzen sucht
  • Interaktive Inhalte: Nutze Funktionen wie Stories, Linsen und Geofilter, um ansprechende und kreative Inhalte zu erstellen.
  • Hohe Engagement-Raten: Nutzer verbringen viel Zeit auf Snapchat und sind oft sehr aktiv, was zu höheren Engagement-Raten führt.


MÖGLICHKEITEN FÜR DEIN UNTERNEHMEN

  1. AUTHENTISCHE EINBLICKE BIETEN
    Nutze Snapchat, um authentische und ungeschönte Einblicke in den Arbeitsalltag in deinem Unternehmen zu geben. Dies hilft potenziellen Auszubildenden und Mitarbeitern, sich ein realistisches Bild von deiner Arbeitsumgebung und Unternehmenskultur zu machen.

    Tagesabläufe und Behind-the-Scenes: Zeige den typischen Tagesablauf in deinem Betrieb, sei es in der Werkstatt, im Büro oder im Laden.

    Mitarbeiter-Testimonials: Lass aktuelle Mitarbeiter oder Auszubildende über ihre Erfahrungen berichten. Authentische Geschichten und persönliche Eindrücke sind oft sehr überzeugend.
  2. GEZIELTE WERBEKAMPAGNEN

    Snapchat bietet verschiedene Anzeigentypen, mit denen du deine Zielgruppe präzise ansprechen kannst:

    Snap Ads: Kurze, vertikale Videos, die zwischen den Stories der Nutzer erscheinen und auf Ihre Karriereseite oder ein Bewerbungsformular verlinken.

    Story Ads: Anzeigen, die in den Story-Bereichen von Snapchat erscheinen und als kurze Geschichten präsentiert werden.

    Collection Ads: Anzeigen, die mehrere Bilder oder Videos enthalten und Nutzer auf spezifische Jobangebote leiten.
  3. GEZIELTES TARGETING

    Mit den Targeting-Optionen von Snapchat kannst du deine Anzeigen genau den richtigen Personen zeigen:

    Geografisches Targeting: Schalte Anzeigen in der Nähe von Schulen, Universitäten oder in Regionen, in denen Sie Mitarbeiter suchen.

    Demografisches Targeting: Fokussiere deine Anzeigen auf bestimmte Altersgruppen und Geschlechter.

    Interessenbasiertes Targeting: Nutze Daten zu den Interessen und Verhaltensweisen der Nutzer, um deine Anzeigen genau denen zu zeigen, die am wahrscheinlichsten an einer Ausbildung oder Mitarbeit bei dir interessiert sind.
  4. INTERAKTIVE INHALTE UND ENGAGEMENT

    Snapchat bietet zahlreiche Möglichkeiten, um deine Zielgruppe interaktiv einzubinden:

    Q&A Sessions: Führe Live-Q&A-Sessions durch, bei denen potenzielle Bewerber Fragen stellen und direkt Antworten erhalten.

    Challenges und Wettbewerbe: Starte kreative Challenges, bei denen junge Leute ihre Fähigkeiten zeigen können. Belohne die besten Beiträge mit einem Praktikum oder einem Bewerbungsgespräch.

SCHRITT-FÜR-SCHRITT-ANLEITUNG: SNAPCHAT-ANZEIGEN SCHALTEN

  1. Erstelle ein Snapchat Business-Konto: Melde dich bei Snapchat for Business an und richte dein Konto ein.
  2. Definiere deine Zielgruppe: Bestimme, wen du ansprechen möchtest (Alter, Standort, Interessen).
  3. Erstelle ansprechende Inhalte: Nutze kreative Videos und Bilder, die deine Unternehmenskultur und die Vorteile einer Ausbildung oder Mitarbeit bei dir hervorheben.
  4. Wähle den passenden Anzeigentyp: Entscheide, ob Snap Ads, Story Ads oder Collection Ads am besten zu deiner Kampagne passen.
  5. Schalte deine Anzeigen: Verwende das Snapchat Ads-Manager-Tool, um deine Anzeigen zu erstellen und zu schalten. Nutze präzise Targeting-Optionen.
  6. Überwache und optimiere deine Kampagne: Nutze die Analysetools von Snapchat, um die Leistung deiner Anzeigen zu überwachen und bei Bedarf anzupassen.

Wichtig: Beachte, dass es für das Schalten von Werbung viele rechtliche, gestalterische und inhaltliche Dinge zu beachten gibt. Wenn du dir unsicher bist, solltest du im Zweifel die Hilfe von Profis in Anspruch nehmen. Diese können mit ihrer Erfahrung nicht nur die richtige Strategie und Zielgruppe für dich auswählen, sondern die Kampagnen auch rechtssicher und erfolgreich umsetzen.

FAZIT

Snapchat bietet dir eine innovative Möglichkeit, junge Talente zu erreichen und für dein Unternehmen zu gewinnen. Durch die Nutzung von kreativen Inhalten, gezieltem Targeting und verschiedenen Anzeigenformaten kannst du deine Reichweite erhöhen und gezielt potenzielle Auszubildende und Mitarbeiter ansprechen. Nutze die Chancen, die Snapchat bietet, um die besten Talente für dein Unternehmen zu gewinnen und mache den ersten Schritt in eine digitale Zukunft.

0
Feed

Einen Kommentar hinterlassen