Über die Vorteile einer Unternehmensseite auf Facebook

Immer mehr Unternehmen setzen auf eine Präsenz auf den gängigen Social Media-Plattformen. Auf diesen tummeln sich tagtäglich zig Millionen Nutzer und somit potenzielle Kunden. Die Kanäle heißen Instagram, Twitter, Facebook, TikTok, Pinterest & Co. Um auf sein Unternehmen aufmerksam zu machen, (künftige) Kunden zu finden und an sich zu binden, seinen Markenkern zu transportieren oder sich von Mitbewerbern abzusetzen, gibt es keine vergleichbaren Werbemöglichkeiten. Nichts ist in seiner Wirkung so effizient und kostengünstig wie die Social Media-Plattformen. Dass man nicht überall präsent sein kann, liegt auf der Hand – aber eine Unternehmensseite bei Facebook (die sog. Fanpage) ist mittlerweile ein Muss.

 

WARUM IST EINE FANPAGE SO WICHTIG?

Ganz einfach: Ihr Unternehmen ist mit einer Fanpage an dem Ort präsent, wo sich Ihre Kunden am liebsten aufhalten, nämlich in der App von Facebook. Insgesamt sind in dem Netzwerk allein in Deutschland rd. 32 Mio. Nutzer aktiv. Sie erlangen hier mit Ihren Produkten und Dienstleistungen maximale Aufmerksamkeit. Auch Neuigkeiten aus dem Unternehmen und ein Blick hinter die Kulissen können so transportiert werden: etwa wenn Sie Ihren neuen Auszubildenden vorstellen, von der Weihnachtsfeier berichten, ein Mitarbeiter ein Jubiläum feiert oder die Daten Ihrer Betriebsferien kommuniziert werden sollen. Schnell werden Sie mit Ihrer Fanpage Lob und wertvolle Kritik erhalten und Abonnenten gewinnen, die Ihnen und Ihren Beiträgen (den Posts) folgen.

Zielgerichtet Reichweite erlangen Sie, indem Sie Ihre Beiträge mit lokalen oder branchenbezogenen Gruppen teilen. Diese Gruppen haben oftmals zehntausende und mehr Mitglieder. Stellen Sie diesen doch mit ein paar netten Sätzen und attraktiven Fotos die Vorteile einer Dachbegrünung, Ihren neuen Lieferservice, die neue Schmuckkollektion, eine saisonale Rabattaktion oder das native Rapsöl aus Ihrem Hofladen vor. Wichtig: Vergewissern Sie sich bei Eintritt in die Gruppe, ob solche Werbung hier zulässig ist. In den meisten Gruppen ist das kein Problem, sondern ausdrücklich als interessante Info für die Mitglieder erwünscht.

Alles in allem ist eine Fanpage für Unternehmen wichtiger denn je. Menschen halten sich in zunehmendem Maße in der digitalen Welt aus. Und treffen dort ihre Kaufentscheidungen. Eine professionell und ansprechend gestaltete Fanpage hebt Ihr Unternehmen von der Konkurrenz ab, steigert die Kundenzufriedenheit und sorgt für ein verbessertes Markenimage. Obendrein kann dies auch zu einer Menge neuer Kundenkontakte (sog. Leads) führen.

 

CONTENT UND KONTINUITÄT: WIE OFT SOLLTE EIN UNTERNEHMEN POSTEN?

Mit spannenden, informativen oder lustigen Beiträgen haben Sie zudem die Möglichkeit, Traffic auf Ihre Webseite und damit direkt zu Ihrem Angebot zu leiten. Verwenden Sie dafür ansprechende Produktfotos, treffende Formulierungen oder geeignete Hashtags. Den gleichen Beitrag können Sie übrigens mit geringem Aufwand auch bei Instagram posten. (Da sowohl Facebook als auch Instagram zum Konzern Meta gehören, gibt es hier die Möglichkeit, die Konten zu verknüpfen. Wie oft ein Unternehmen einen Beitrag posten sollte, hängt ganz wesentlich von der Branche ab. Eine Modeboutique, ein Juwelier oder ein Restaurant sollten sich möglichst wöchentlich auf der Plattform zu Wort melden, um im Gespräch zu bleiben. Bei einem Steuerberater oder einem Malerbetrieb könnte die Taktung anders aussehen – hier kommt es auf den Content an. Fest steht: Um seine Abonnenten bei der Stange zu halten ist eine Kontinuität beim Posten ebenso wichtig wie ein attraktiver Inhalt.

 

BETREUUNG AN EINEN DIENSTLEISTER DELEGIEREN

Sie wollen sich mit einer Fanpage bei Facebook Ihren Kunden präsentieren, scheuen jedoch den Aufwand? Sie fürchten, eine Fanpage einzurichten, sei zu aufwändig und sprenge Ihr Zeitbudget? Dann sollten Sie in Erwägung ziehen, die Einrichtung und Betreuung Ihrer Fanpage an einen professionellen Dienstleister zu übergeben. Der Vorteil liegt auf der Hand: Sie präsentieren sich bei Facebook (und wahlweise auch bei Instagram) und verbinden sich hier mit bestehenden und neuen Kunden. Gleichzeitig sparen Sie wertvolle Zeit, die Ihnen für Ihr eigentliches Geschäft zur Verfügung steht.

Sollten Sie zur Betreuung Ihres Social Media-Auftritts einen Dienstleister in Anspruch nehmen wollen, sollten Sie darauf achten, dass dieser Ihnen feste und faire Preise anbietet. Die Kosten für die Einrichtung einer Fanpage oder für die Anzahl der Posts z. B. pro Jahr müssen transparent sein. Ein Beispiel, wie eine transparente Kostenübersicht für die Betreuung einer Fanpage aussehen kann, finden Sie hier.

Übrigens: Eine Fanpage benötigen Sie auch, wenn Sie in Zukunft beabsichtigen, mit einer kostenpflichtigen Anzeige bei Facebook oder Instagram Ihren Umsatz zu boosten. Für eine solche Anzeige, die zehntausende Menschen aus Ihrer primären Zielgruppe erreichen kann, ist die Fanpage eine Grundvoraussetzung.

Auch die Suchmaschinen danken Ihnen Ihre Fanpage und belohnen die verknüpfte Webseite mit einem verbesserten Ranking.

 

UNVERZICHTBARER BAUSTEIN FÜR DEN UNTERNEHMENSAUFTRITT

Eine Fanpage bei Facebook ist für (fast) alle Unternehmen interessant und wird immer wichtiger. Sie ist ein günstiges und vor allem effizientes Kommunikationsmittel, mit dem sich zeitgemäß und mit geringem Aufwand neue Kunden finden lassen und bereits vorhandene Kunden gebunden werden. Die Unternehmensseite gehört zu einem rundum überzeugenden Unternehmensauftritt dazu – genau wie eine Webseite, eine Visitenkarte, die Auffindbarkeit bei Google & Co oder die Beschriftung eines Schaufensters.

0
Feed

Einen Kommentar hinterlassen

hCaptcha